• Frauenhaus (24h) 0 61 06 – 13 36 0
  • Beratungsstelle 0 61 06 – 31 11

Beratungsangebot für Paare

DiaLoG – Gemeinsam Leben ohne Gewalt:
Gewaltfreie Kommunikation in der Partnerschaft

Das Beratungsangebot DiaLoG ist ein Kooperationsprojekt von „Frauen helfen Frauen Kreis Offenbach e.V.“ mit der Anti-Gewalt-Beratung im Kreis Offenbach vom Beratungszentrum Mitte in Trägerschaft der Diakonie.

 

Das Beratungsangebot wendet sich an

  • Paare mit Gewaltproblemen aus dem Kreis Offenbach, die zusammenleben oder sich in Trennung befinden Paare, die an einer gewaltfreien Partnerschaft arbeiten und/oder ihre Familie erhalten wollen
  • Paare, die eine anstehende Trennung gewaltfrei regeln wollen.
  • Die Opfer- und Täterberatung unter einem Dach trägt dem Umstand Rechnung, dass viele Paare auch nach gewalttätigen Eskalationen zusammen bleiben und dass es nach einer Phase der Annäherung und Verständigung erneut zu gewalttätigen Konflikten kommen kann.

 

Ziel ist es, die in gewalttätigen Beziehungen lebenden Männer und Frauen ganzheitlich zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, den Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen, indem sie sich ihrer (selbst-) schädigenden Handlungsmuster bewusst werden.

 

Das wichtigste Ziel von DiaLoG ist die Beendigung der Gewalt und der Opferschutz für erwachsene Partner und Kinder.

 

Voraussetzung der Paarberatung ist der Wunsch, die Gewalt in der Beziehung zu beenden. Es sollte eine Motivation zu einer gemeinsamen Beratung bestehen. Eine Schweigepflichtsentbindung von beiden Partnern muss vorliegen. Voraussetzung ist nicht, dass die Gewalt bereits beendet wurde. Eine Suchtproblematik oder eine psychische Erkrankung darf nicht im Vordergrund der Paarkonflikte stehen.

 

Streng vertraulich und kostenlos

Das Anliegen des Einzelnen bzw. des Paares wird in einem gemeinsamen Erstgespräch geklärt. Zur Vorbereitung finden in der Regel vier bis sechs Einzelgespräche statt, in denen die Frau durch eine Beraterin und der Männer durch einen Berater unterstützt werden. Die Häufigkeit und Frequenz der Paargespräche richtet sich nach dem jeweiligen Fall und wird nach Absprache mit dem Paar festgelegt.

 

Die Beratung erfolgt gemeinsam durch ein gemischtgeschlechtliches Beraterpaar: Frau Karin Hübner, Mitarbeiterin von „Frauen helfen Frauen Kreis Offenbach e.V.“, und dem Anti-Gewalt-Berater für Männer im Kreis Offenbach, Herrn Thomas Quiring.

 

Das Angebot findet im Beratungszentrum Mitte in Dietzenbach statt, es ist streng vertraulich und für die Ratsuchenden kostenlos.

 

Anmeldung und Terminvereinbarung

Montag bis Donnerstag 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
Freitag 8.30 – 14.00 Uhr
Telefon 0 60 74 – 8 27 60
E-Mail: bz-mitte@bz.diakonie-of.de

 

Adresse

Beratungszentrum Mitte
Offenbacher Straße 17
63128 Dietzenbach